Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB`s):

 

  • Verkleinert sich eine Gruppe auf unter 4 Teilnehmer, behält sich die Skischule das Recht vor, diese zusammenzulegen oder die Unterrichtsstunden zu verkürzen.
      
  • Die Skischule lehnt jegliche Haftung für Unfälle, die sich während oder vor dem Skiunterricht ereignen, ab. Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache des Teilnehmers.
     
  • Kartenrückerstattung wegen Verletzungen oder Krankheit nur mit ärztlicher Bestätigung (Differenzbetrag).
     
  • Kursausfälle wegen witterungsbedingter Einflüsse (höhere Gewalt) werden nicht ersetzt.
     
  • Die Ausrüstung ist Sache der Teilnehmer (Helmpflicht ist zu beachten).
     
  • Skipässe sind im Kurspreis nicht inbegriffen, ausser bei den Kombi-Angeboten.
     
  • Bezahlung erfolgt zu Beginn in bar.
     
  • Saison: Mitte Dezember bis Mitte März.